Wir

"Allein die Teilnahme an TONALi erhöht die Chance auf eine internationale Karriere" (arte)

Freigestellt
Freigestellte Musiker. Eine freigestellte Agentur. Von manchen Pflichten befreite Stars. Das leistet das jüngste Impulsprojekt von TONALi: die TONALiSTEN Agentur.Sie ist gemeinnützig. Sie betreibt Musikerförderung. Sie kümmert sich sowohl um den Aufbau junger Musikerkarrieren, als auch um den Aufbau eines jungen, involvierten Klassik-Publikums. Die Geförderten können zu Förderern werden. Ein Kreislaufprinzip zeigt Wirkung.

Wie geht das?
Etablierte Klassik-Stars werden Kuratoren der Agentur. Kuratoren (wie auch Stiftungen, Veranstalter und Mäzene) finanzieren die Agentur - durch Spenden. Die Förderagentur dient ausschließlich ausgewählten, ehemaligen TONALi-Wettbewerbsteilnehmern. Die jungen, von der TONALiSTEN Agentur geförderten Talente (max. 26 Jahre) verstehen sich als TONALi-Botschafter, als Musikvermittler, als Kreative, die das Konzertleben verändern, um es zu erhalten. Selber jung, setzen die hochbegabten Künstler sich dafür ein, dass Schülermanager Konzerte für Gleichaltrige, also junge Menschen organisieren. Das Know-How stiftet das erfolgreiche TONALi-Tour-Projekt, das Veranstalter, Schulen und Künstler in partizipative Prozesse bringt.

TONALi TOUR
Ein namhaftes Festival. Ein Kammerkonzert mit einem begeisterten Publikum voller junger Menschen. Eine Konzertorganisation, die von Jugendlichen verantwortet wird. Schülermanager, die sich in Grundlagen des Kulturmanagements qualifizieren. 
Ein Beispiel: Im Kammerkonzert spielt ein Klaviertrio. Jeder der drei Musiker geht ca. einen Monat vor dem Konzert in jeweils eine Patenschule, die das Festival für TONALi TOUR interessiert. Die Einladung, in der Schule ein moderiertes Konzert zu spielen, erfolgt über das jeweilige Team aus Schülermanagern. Die Schülermanager werden durch das Tour Programm darin ausgebildet, das Künstlermanagement, die Werbung, die Konzertdurchführung etc. zu übernehmen. Das Schulkonzert dient der Bekanntmachung des Patenmusikers, der Begeisterung für klassische Musik, des bevorstehenden Festivalkonzertes, für welches intensiv geworben wird.
Die Organisation des Kammerkonzertes, das im Rahmen des Festivals stattfindet, obliegt wiederum den Schülermanagern, die jetzt aus den drei teilnehmenden Schulen zusammenkommen. Ihre Aufgabe ist es, Mitschüler, Eltern, Freunde und Bekannte für das Kammerkonzert zu interessieren, einen Konzertabend mitzuverantworten, der künstlerisch höchste Qualität bietet, der dadurch lebt, das er von Jugendlichen bespielt, organisiert und besucht wird. Der Saal ist damit voll und jung. 
Die Musiker gehen im ersten Schritt auf ihr junges Publikum zu, damit das junge Publikum im zweiten Schritt den Weg zu ihnen findet. So entsteht eine besondere Bindung, die nachhaltiges Interesse weckt.

Klickt durch unsere TOUR Broschüre um mehr zu erfahren...

Sehr, sehr viel anders 
Die TONALiSTEN Agentur entspricht nicht dem Geschäftsmodell einer konventionellen Agentur. Beide Partner (Musiker und Agentur) sind unabhängiger von einander. Die Agentur verdient an den Konzerten Ihrer Musiker keine Provisionen. Kommerzielle Interessen gibt es nicht. Alle sind befreit.

Gesellschafter der TONALiSTEN gGmbH
TONALi gGmbH
HarrisonParrott GmbH
Hanni Liang