Logo der Tonalisten
Johanna Ruppert
Geige

Johanna Ruppert 
Geige

KONTAKT
Hanni Liang
+49 40 537 99 13 40
hl(at)tonalisten.com

Vita

Johanna Ruppert ist eine erfolgreiche junge Nachwuchsgeigerin. Konzerte führten sie zu namenhaften Festivals und Konzertveranstaltern, wie den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, den Gezeitenkonzerten, dem Festival Euroklassik oder der BASF Ludwigshafen.

Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, sie gewann den 3. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb Hamburg, einen Förderpreis und den Publikumspreis beim Internationalen Königin Sophie Charlotte Violinwettbewerb und den 1. Preis beim Kiwanis-Wettbewerb in Zürich. Als Solistin spielte sie unter anderem mit der Jenaer Philharmonie, dem Sinfonieorchester Gotha, dem Zweibrücker Kammerorchester und dem Kammerorchester Kaiserslautern. Sie erhielt Stipendien der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen, der Lenker Sommerakademie, der Dartington Summerschool, der Schweizer Thyll-Stiftung sowie ein Deutschlandstipendium. Johanna Ruppert hat erfolgreich beim TONALi14-Violinwettbewerb in Hamburg teilgenommen und wird seitdem von der TONALiSTEN Agentur vertreten.

Sie ist künstlerische Leiterin des Festivals Klassik nah dran in Zweibrücken, welches im März 2017 zum ersten Mal stattfand. In Zusammenarbeit mit TONALi widmet sich das Festival dem Bestreben jungen Menschen für klassische Musik zu begeistern.

Johanna Ruppert wurde 1992 im Saarland geboren und spielt seit ihrem sechsten Lebensjahr Geige. Ihre letzten drei Schuljahre verbrachte sie an dem Musikgymnasium Schloss Belvedere, Hochbegabtenzentrum der Hochschule für Musik „FRANZ LISZT“ in Weimar. 2011 begann sie ihr Geigenstudium, sie studierte bei Prof. Andreas Lehmann an der Hochschule für Musik „FRANZ LISZT“ in Weimar und Prof. Nora Chastain an der Zürcher Hochschule der Künste. Zur Zeit studiert sie an der Kunstuniversität in Graz bei Prof. Priya Mitchell.
Weitere musikalische Impulse erhielt sie unter anderem von Thomas Brandis, Igor Ozim, Conradin Brotbek, Martin Spangenberg, Natascha Prischepenko, Antje Weithaas und Ivry Gitlis.

Mediendateien

Fotos

Copyright by Andreas Zihler

Copyright by Benedikt Kestler

Copyright by André Melchior

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

// Johanna Ruppert auf Facebook